ruwell_marianne: (Default)
After stumbeling over a way overpriced papercraft model of a Sentô (銭湯) lately at ebay, I started searching a little and actually found a model for free.

http://www.222.co.jp/papercraft/modellist.html

Happy crafting, 皆さん.  ^_^ y





ruwell_marianne: (railcat)


Ich wünsche euch allen am heutigen Tag gut gefüllte Schuhe. ^_^

Want!

Nov. 14th, 2010 03:32 am
ruwell_marianne: (railcat)


Honestly, the whole system is probably going to slow you down more than anything else, but the smiliepad actually is a great idea!
ruwell_marianne: (railcat)
http://www.youtube.com/watch?v=0aLT9eust5k

One great example of how to make something traditional and oldfashioned interesting and cool!
Go Yoshida Brothers!
ruwell_marianne: (Default)
This is a BBC Interview with Pastor Terry Jones, who had threatened to burn the Koran.
It's great and I love the interviewers way of taking appart Terry Jones really unfounded convictions.
http://www.bbc.co.uk/iplayer/episode/p009zklg/The_Interview_02_10_2010_Pastor_Terry_Jones/
You can also download it here: http://www.bbc.co.uk/podcasts/series/interview
ruwell_marianne: (Default)
I definitely hope this idea will be picked up widely! So cool.

http://www.ted.com/talks/eben_bayer_are_mushrooms_the_new_plastic.html
ruwell_marianne: (Default)
This book is really cute.
It ends with the following suggestion:
"Let the United Nations Organization establish a communal bath house at its headquarters, and persuade the representatives of all peoples to bath togehter, and they'd surely obtain a better understanding of each other's problems than in years of debate - for after all, who can be pompous, bombastic and very superior with his pants of?"
This Idea is 50 years old and still nobody has put it into practice. A real pitty, for imagine, which troubles might have been avoided!
ruwell_marianne: (onsengirl)
I recently got the book "Bath House Nights" by Lewis Bush. Not exactly what I hoped for, it contains storys a Gaijin, who lived in Japan for quite a while, heard during his visits to the neigborhood Sento - a Japanese bath house. He and some other regular customers had formed what they called a bath house club, telling each other compelling stories after finishing their bath. For me the most interesting part is each the beginnigs of the stories, giving me a glimpse into Sento before 1958 (the date the book was published), but some stories are quite enjoyable despite their lack of description of life in a Sento.
In "Frog Business" the author speculates as to the origin of what nowadays has come to be known as "Engrish".


ruwell_marianne: (railcat)
"I carry condoms all the time and I never get laid."
Great argument angainst the churchs aversion to condoms.
I like her!
http://www.ted.com/talks/elizabeth_pisani_sex_drugs_and_hiv_let_s_get_rational_1.html

WOW!

Apr. 3rd, 2010 03:46 pm
ruwell_marianne: (Default)
TED Talks:

Sophal Ear: Escaping the Khmer Rouge

http://www.ted.com/talks/sophal_ear_escaping_the_khmer_rouge.html

Autsch!

Mar. 28th, 2010 06:40 pm
ruwell_marianne: (Default)
http://www.telegraph.co.uk/education/educationnews/7519836/School-condemned-after-pupils-left-in-tears-by-mock-shooting.html
Bei einer Feuerübung in einer Schule wurde auch ein Lehrer als Übung angeschossen. Alles nicht real, aber die Kiddys sind verständlicherweise  verstöhrt und die Schule sieht sich massiven Elternprotesten ausgesetzt. Am fragwürdigsten finde ich jedoch folgende Aussage der Schule: "It was one of the more popular teachers who played the victim, I don't think there would have been as much concern if it was one or two of the others."
ruwell_marianne: (railcat)
Das ist zu gut, um nicht weiterverbreitet zu werden!
Hochinteressante wissenschaftliche Erkenntnisse und ein Ausschnitt aus dem Anleitungsvideo für dänische Bauern zur Erhöhung der Fertilität von Säuen.
http://www.ted.com/talks/lang/eng/mary_roach_10_things_you_didn_t_know_about_orgasm.html
ruwell_marianne: (railcat)
Der Anfang des folgenden Videos überrascht dich überhaupt nicht und du muss erst ein wenig überlegen, bevor du verstehst, warum die Leute lachen.
http://www.ted.com/talks/derek_sivers_weird_or_just_different.html
ruwell_marianne: (onsengirl)
Am Institut für Persönlichkeitspsychologie der Humboldt-Universität zu
Berlin wird derzeit in Kooperation mit mehreren japanischen Universitäten
eine Längsschnittstudie zum Thema „Auslandsstudium, Persönlichkeit und
Akkulturation“ (S.E.A.-Studie) durchgeführt, für die noch dringend deutsche
und japanische Teilnehmer gesucht werden, die momentan in dem jeweils
anderen Land ein Auslandsstudium absolvieren, noch in diesem Jahr ein
derartiges Studium antreten werden, oder im Laufe der letzten Monate aus dem
Ausland zurückgekehrt sind.

Ziel der Studie ist die Analyse der persönlichen Reifungsprozesse in Folge
eines längeren Aufenthalts in einem fremden kulturellen Umfeld einerseits,
sowie auf ganz praktischer Ebene die Verbesserung der akademischen und
sozialen Integration aller Austauschstudenten durch Berücksichtigung der
besonderen Bedürfnisse einzelner Teilnehmergruppen.

Weitere Informationen können Sie über die Homepage des Projekts unter
http://www.psycholo gie.hu-berlin. de/prof/per/ forschung/ forschungsprojek te
oder unter www.seastudy. de auf Deutsch, Japanisch und Englisch erhalten.
Interessierte Studierende wenden sich bitte direkt an den Projektleiter
Herrn Dipl.-Psych. Tobias Söldner unter tobias.soeldner@ hu-berlin. de.

ruwell_marianne: (onsengirl)
Hi Nikku,
nur für den Fall, dass du es noch nicht hast und weil ich höchstwahrscheinlich den Link noch mal brauchen werde, hier der Link zum Download von Perapera-kun. http://downloads.mozdev.org/peraperakun/Peraperakun2.1.xpi
Ist ein Popup Dictionary wie Rikaichan, nur dass der Firefox nicht abstürzt, wenn man es startet. Wenn man einfach nur so unter den Add-ons danach sucht, findet man derzeit nur Version 2.0 und die lässt sich aus nicht nachvollziehbaren Gründen nicht installieren... Ich bekam immer eine Fehlermeldung.
Sonst vielleicht noch witzig und nützlich:
- Characterizer: Ersetzt die Anfangsbuchstaben englischer Wörter mit Kanji, so dass man den Text immer noch lesen,dabei aber gleichzeitig die Bedeutung der Kanji üben kann.
- Furigana injector: Versieht japanische Texte mit Furigana.
Beide Programme konnte ich normal über die Add-ons installieren. ;O)
ruwell_marianne: (onsengirl)
Am 16.01.2010 gab es ein grosses Sento-Event: Live-Penki-e Malen!!!
(Zur Erklärung: Penki-e sind die grossen Fuji Wandbilder, die in vielen Sento zu finden sind.)
In Meguro wurde ein Sento modernisiert und zur Wiedereröfnnung gab es ein grosses Fest, bei dem man sehen konnte, wie so ein Fuji an die Wand eines Sento gemalt wird. Als weiteren Unterhaltungspunkt gab es noch Hulatanz. (Was das mit Sento zu tun hat... Seht euch die Bilder an.)
Es waren neben dem Bezirksbürgermeister auch mein grosser Held Shinobu Machida anwesend, der mehr als die Hälfte meiner Bücher geschrieben hat. Und als Hauptattraktion zwei Penki-e Maler, einer für die Wand der Damenseite und einer für die Wand der Herrenseite. Ich habe mich aufgrund des Seltenheitswertes in die Herrenabteilung gequetscht und dort dem Fuji bei seiner Entstehung zugesehen. Soooo genial!!!
Das ganze dauerte ca. drei Stunden inclusive 2 Pausen. Die Schnelligkeit ist damit zu erklären, dass früher, als es noch mehr Sento gab und die Maler viel mehr zu tun hatten, die Sento nicht einen ganzen Tag geschlossen werden konnten, nur um mal eben das Wandbild zu erneuern. Also musste sich der Maler am Morgen beeilen, damit das Badehaus pünktlich geöffnet werden konnte. Neben der schwindenden Zahl der Sento setzt dem Beruf Penki-e Maler noch ein weiterer Umstand zu: Früher wurden die Fuji-Bilder über Werbung finanziert. Da Sento einen grossen Zustrom hatten (jeder musste sich ja waschen und Bäder im eigenen Heim waren sehr rar) warben Geschäfte gern im Sento. Ausstellungsorte für diese Werbung waren vorwiegend über der Trennwand zwischen Herren- und Damenbereich im Umkleideraum und unter dem Wandbild im Baderaum. Ein schönes Wandbild lud natürlich zum Betrachten ein und damit schweifte der Blick der Besucher dann auch logischerweise über die Webung darunter.
Heute wo das Sento seine Position als kommunales Zentrum eingebüsst hat, die Besucherzahlen und die Frequenz der Besuche immer weiter sinken, der Altersdurchschnitt der Besucher immer weiter steigt und die Notwendigkeit für einen Sentobesuch (fehlendes eigenes Bad) kaum noch gegeben ist, haben Sento ihren Wettbewerbsvorteil für die Positionierung von Werbung eingebüsst. Somit müssen Sentobetreiber nun für die Neugestaltung eines Wandbildes selber aufkommen, was die Frequenz der Erneuerungen erheblich gesenkt hat. Als Resultat ist mit den Sento auch der Beruf des Sentomalers akkut in seiner Existenz bedroht.
Die Maler an diesem Tag waren 73 und 83, einer hatte seine Tochter als Gehilfin mitgebracht. Sie durfte neben dem Himmel auch zwei Wolken malen!!!
Während des Malens habe ich mich mit einer neben mir sitzenden Japanerin unterhalten, wie sich herausstellte die Schwägerin des Sentobesitzers. Auch sie hatte sich in den Herrenbereich gesetzt, weil sie nach der Eröffnung des Sento das Wandbild in der Herrenabteilung ja nicht mehr wird sehen können... Ich habe sie daraufhin gefragt, ob der Herren- und der Damenbereich vom Aufbau her gleich seien. Antwort: ja. Warum wechseln sie dann nicht einfach ab und zu die Seiten, mehr als die Noren (Vorhänge) zu Vertauschen bedarf es dazu ja nicht? Und mit zwei schönen neuen Wandbildern können sie auch richtig Werbung dafür machen und eventuell einmalige Besucher auch ein zweites Mal anlocken. Sie war völlig begeistert von der Idee, als sei sie total revolutionär. Ehrlich, ich frage mich, ob Sentobesitzer und ihre Familien ab und zu mal die Konkurenz besuchen...
Ich muss da auf jeden Fall noch mal hin und rausfinden, ob sie die Idee umsetzen.

Und nun: Picspam
Read more... )

Edt.: Hier noch ein paar Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=xnD1O69BdGA
http://www.youtube.com/watch?v=mHsvBo9hU7A
http://www.youtube.com/watch?v=t38KsfToXuY

Ganbatte!

Jan. 17th, 2010 06:56 pm
ruwell_marianne: (Default)

In memory of family and friends who have lost the battle with cancer; and in support of the ones who continue to conquer it! Post this on your LJ if you know someone who has or had cancer.
ruwell_marianne: (Daruma)
Ich wuensche euch allen einen guten und sicheren Rutsch ins neue Jahr, viel Erfolg bei allem was ihr euch vornehmt und Gesundheit fuer euch uund alle die euch am Herzen liegen.
Beste Gruesse aus dem fernen Japan!
Page generated Sep. 25th, 2017 01:30 pm
Powered by Dreamwidth Studios