ruwell_marianne: (Default)
[personal profile] ruwell_marianne
Also Journalisten können echt lästig sein. Logischerweise ist der Wunsch nach Informationen groß und die Menschen verfolgen gebannt die Nachrichten, in der Hoffnung neues zu erfahren. Aber in den letzten Tagen kamen am laufenden Band Interviewanfragen über unsere Homepage, Mailverteilerlisten wurden mit Bitte um Kontakt zu Leuten vor Ort zugespammt, einige Ausländer in Japan haben sich bereits beklagt, mitten in der Nacht von Journalisten via Telefon terrorisiert zu werden. Ohne Rücksicht auf die Zeitverschiebung rufen die Journalisten offenbar zu jeder Tages- und Nachtzeit an. Unfassbar.
Auch die Berichterstattung von N24 regt mich auf. Ständig diese musikalisch untermalten Zusammenschnitte der schlimmsten Bilder. Was soll das? Man wünscht sich doch von einem Nachrichtensender neutrale Informationen. Die Bilder bewegen von selbst. Da bedarf es nicht noch stimmungsmachender Musik, um die Gefühle noch weiter hochzupeitschen. ARD ist auch nicht besser, haben sie doch laut Spiegel gestern auch so einen Mist verzapft und in einer Nachrichtensendung Bilderzusammenschnitte mit Trip Hop Musik untermalt. Man, ich will BBC sehen! Das ist guter Journalismus! Aber anscheinend haben wir hier keinen Empfang. Unter unseren Fernsehsendern war BBC nicht zu finden und der Empfang von BBC World Service (Radio) ist seit deren Frequenzwechsel vor einiger Zeit mehr als mies.
*headesk*

Profile

ruwell_marianne: (Default)
ruwell_marianne

November 2011

S M T W T F S
  12345
678910 1112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Sep. 25th, 2017 01:30 pm
Powered by Dreamwidth Studios